Adventkonzerte2018



Adventkonzerte


Tastenmeister

SA | 8. Dezember | Sommerrefektorium Stift Rein

Benefiz für Superar

SO | 9. Dezember | MUMUTH Graz

Seltene Freuden

DO | 13. Dezember | Klavierhaus Streif

Große Momente

SA | 15. Dezember | Minoritensaal Graz

Festliche Posaunen

FR | 21. Dezember | Kirche Maria Straßengel
SA | 8. Dezember | Sommerrefektorium Stift Rein | 19:30 Uhr

Tastenmeister

Foto: © Julia Grandegger

Mit Pianist Paul Gulda und dem ersten Teil des Wohltemperierten Klaviers von Johann Sebastian Bach, kann zum Auftakt unserer Konzerte im Stift Rein nichts schief gehen – was aber in der zweiten Hälfte passieren wird, weiß nur der Tastenmeister selbst – lassen Sie sich überraschen! 

Programm

 „Das Wohltemperierte Klavier, Band I“ 

Diese Musik hat mir als 12- jährigem einen unauslöschlichen Eindruck bereitet, als ich erlebte, wie sie meinen Vater beschäftigte. Seit etwa 15 Jahren erfüllt sie mich in der aktiven Erarbeitung mit immer noch wachsender Begeisterung. Ich spiele sie am Flügel, Cembalo, Clavichord, Keyboard - und nie hören die Stücke auf, mir neue Dimensionen an Tiefe und Dichte des Hörens zu erschließen.

Unerschöpflich ist Bachs Fantasie bei damals neuen Spielmustern für das Tasteninstrument, nie gleicht eine Fuge im Aufbau einer anderen. Geheimnisvolle Beziehungen bestehen zwischen Präludium und Fuge, zwischen Dur- und Moll- Paarungen, Fäden und Querverbindungen spannen sich durch das ganze Opus.

Alle damals in Europa gängigen Formen, Stile, Tänze sind Bach geläufig, Invention, Ricercar, Toccata, Allemande, Rigaudon, Polacca…das WTK ist Lehrwerk am Instrument und in puncto Komposition, und gleichzeitig eine Zusammenschau dessen, was in dieser Zeit stilistisch und am „Clavier“   (Bachs Lieblingsinstrument war eigentlich das kleine, intime Clavichord) möglich ist.  

Und hinter all dem wird noch die große Dimension hörbar und spürbar: wie Musik die Welt, die Schöpfung, unser Leben in der Conditio Humana, in allen Höhen und Tiefen beschreiben und ausloten kann. Für mich ist das Wohltemperierte Klavier das Rückgrat meiner Arbeit, in gewisser    Weise auch meines Alltags; ein Mikrokosmos, eine Hilfe beim Erdenken und Erarbeiten des guten Lebens. 

Künstler

Paul Gulda

Konzert besuchen

Tastenmeister
SA | 8. Dezember
19:30 Uhr

Dieses Konzert ist ausverkauft. Sie haben aber die Möglichkeit, sich auf einer Warteliste vormerken zu lassen. Bitte kontaktieren Sie unsere Kartenhotline unter Tel. 0664 58 555 88 oder karten@kammermusik.co.at