Konzerte


Im Herzen des Landes

FR | 28. Juli | Landhaus Graz / Rittersaal

Tastenfrühstück 

SO | 30. Juli | Sommerrefektorium Stift Rein

The Joyful Eight 

DO | 3. August | Schlossbergsaal Steiermärkische Sparkasse

The Joyful Eight 

FR | 4. August | Forum Kloster Gleisdorf

The Joyful Eight 

SA | 5. August | Marktplatz Paternion

Himmelhohe Bagatellen

SO | 6. August | Energie Steiermark

Neuschnee bei Vollmond

MO | 7. August | Uhrturmkasematte Graz

Teppich, Tango & mehr 

MI | 9. August | Orienthaus Reyhani

Teppich, Tango & mehr 

DO | 10. August | Orienthaus Reyhani

Die Töne der Wörter 

FR | 11. August | Kunsthaus Weiz

Vier Neue im Dorf

SA | 12. August | Parkarena Attendorf

Klassische Aussicht

SO | 13. August | Schloss Kapfenstein

Klangechte Barockjuwelen

MI | 16. August | Kirche Elisabethinen

Barocke Himmelfahrt

DO | 17. August | Burg Oberkapfenberg

Ausgezeichnet

FR | 18. August | Alte Kirche St. Bartholomä

Marimbas on top

SA | 19. August | Dachterrasse Elisabethinen Graz

Inter-national

SO | 20. August | Schloss St. Georgen an der Stiefing

Wos von dahoam

DO | 24. August | Lurgrotte Peggau

Tonhöhe

FR | 25. August | Styria Media Center Graz

Frische Saiten

SA | 26. August | Kirche Maria Straßengel

Alte Bekannte

SO | 27. August | Sommerrefektorium Stift Rein

Telemannia

MI | 30. August | Wirtschaftskammer Graz

Les Victorieux 

FR | 1. September | Kirche Maria Straßengel

Finale mit Freu(n)den

SA | 2. September | Frauenkirche Bad Radkersburg

Finale mit Freu(n)den

SO | 3. September | Basilika Stift Rein
FR | 11. August | 19:30 Uhr

Die Töne der Wörter 

Karl Markovics vollbringt, was nur Wenige können: Gemeinsam mit den Oberösterreichischen Concert-Schrammeln lässt er im Kunsthaus Weiz die Sprache alle Grenzen überschreiten, lotet die vielfältigen Verbindungen zwischen Wort, Ton und Klang aus und zeigt, was die Musik heute alles zu sagen hat.

Programm

 „Restaurants sind Gelegenheiten, wo Wirte grüßen, Gäste bestellen und Kellner essen.“  Karl Kraus

Peter Gillmayr und Kathrin Lenzenweger, Violinen

Guntram Zauner, Kontragitarre

Andrej Serkow, Schrammelharmonika

Wie uns das Leben den Garaus machen kann, noch bevor es eigentlich zu Ende ist, davon handeln die Geschichten des heutigen Abends - von den kleineren und größeren Kalamitäten rund um die Grundbedürfnisse der leiblichen und seelischen Existenz. Vom Gegenüber (Anton Kuh), von den Abscheulichkeiten der Sprache (Karl Kraus), von schlechter Bedienung (Alfred Polgar), vom zu Guten und zu Vielen (Friedrich Torberg), vom zu Schlechten und zu Wenigen (Ernst Jandl), von verlorenen Träumen (Felix Salten), von der Begierde (Peter Altenberg) und überhaupt von allerlei Schicksalsschlägen. Oder auch einfach nur vom Pech.

Doch lasst nicht alle Hoffnung fahren! Dort, wo sich der Spaß aufhört, liegt nur das eine Ende der göttlichen Komödie: Die Hölle des Alltags. Das andere ist der Himmel der Unbeteiligten. Und den bevölkern Sie, geschätztes Publikum! Wofür zahlen Sie schließlich Eintritt? Dafür nämlich, dass Sie sich zwei Stündchen zurücklehnen, dem Schicksal über die Schulter schauen können und ihm nicht, wie sonst hilf- und rat- und völlig witzlos ausgeliefert sind.

„Genießen Sie also den Abend, solange er dauert. Denn schon bald wird Ihnen wieder der raue Alltag ins Angesicht blasen. Vielleicht ist es Ihnen ein kleiner Trost, wenn ich Ihnen sage: Mir geht es ebenso.“ (Karl Markovics, Jänner 2017)

Musik von Johann Schrammel, Franz Schubert, Robert Stolz, Josef Mikulas u.a.

Künstler

Karl Markovics OÖ. Concert-Schrammeln





Konzert besuchen

Die Töne der Wörter 
FR | 11. August
19:30 Uhr

Preis pro Karte:

Kategorie 1

Abendkassa € 40,00

Kategorie 2

Abendkasse € 30,00

Kategorie 3

Abendkasse € 20,00

Alle Preise in Euro inklusive 13% MWSt. und Gebühren

Buchungsrichtlinien lt. AGB

COVID19-HINWEISE ZU IHRER SICHERHEIT