STEIRISCHER KONZERTSOMMER 2020

Konzert

24. Juli

Die nächsten Termine


Chaos pur

FR | 24. Juli | Kirche Maria Straßengel

Atem: los!

SA | 25. Juli | Kasematten Graz

Unvergleichlich Gypsy

SO | 26. Juli | Styria Media Center Graz

In vollen Zügen I

MI | 29. Juli | Zugfahrt vom Ostbahnhof bis Deutschfeistritz, Konzert im Schloss Thinnfeld

Alle Termine


Konzert

25. Juli

Konzert

26. Juli


LIEBE GÄSTE DES STEIRISCHEN KAMMERMUSIK-
FESTIVALS

Nachhaltigkeit ist inzwischen ein fast allgegenwärtiger Begriff. Meist veredelt man mit ihm gedeihliche Reduktion: Der nachhaltige Verkehr streicht CO2, nachhaltige Produktion ist möglichst schadstoffarm. Ein wenig geht dabei jedoch verloren, dass Nachhaltigkeit eigentlich ein „mehr” bedeuten sollte: nicht das, was fehlt ist nachhaltig, sondern das, was Bestand hat – so wie die Kammermusik, die sich in Jahrhunderten der Zeitgeister und Moden im Kern immer treu geblieben ist.

Dieses Jahr, indem wir die Nachhaltigkeit zum Motto unseres Festivals küren, dürfen wir Musik in besonderer Vielfalt erleben: Etwa erstmals auch in Bewegung, wie bei unseren beiden von Franz Gollner begleiteten Zugreisen, die den Weg zum Konzert selbst zum Erlebnis werden lassen. Oder unkonventionell, folklorisch und jazzig wie bei Patrick Dunst, Christian Bakanic oder Moritz Weiß, aber auch ganz klassisch, wie beim Selini-, Hanson- oder dem Chaos String Quartet. Abseits aller Unterschiede verbindet nämlich alle Musikerinnen und Musiker das Gleiche: Die Liebe zu dem, was „Nachhall” hat!

Ihr Holger Hütter