Adventkonzerte2018



Künstler


Selini Quartett

Foto: © Damian Posse

Das Selini Quartett wurde 2015 von vier jungen Musikerinnen in Wien gegründet. Das Quartett besteht aus Nadia und Ljuba Kalmykova (Violinen), Loredana Apetrei (Bratsche) und Loukia Loulaki (Cello). Die beiden Geigerinnen haben ihr Master Studium bei Professor Pavel Vernikov und die Cellistin bei Professor Natalia Gutman an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien abgeschlossen. Die Bratschistin absolviert gerade ihr Studium bei Professor Wolfgang Klos an der Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien. Als Quartett studieren sie zusammen an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien bei Prof. Johannes Meissl.

Ihre gemeinsame Liebe zur Kammermusik führte sie zu zahlreichen Auftritten in Konzertstätten wie Wiener Musikverein (Gläserner Saal), Wiener Konzerthaus (Großer Saal), Schuberthaus Wien, Burgtheater Wien, Hofburg Wien, sowie ins Ausland (u. a. nach Griechenland und Frankreich). Im März 2017 wurde das Quartett zur Quatuor Diotima Academy eingeladen, wo sie auch ein Streichquartett des französischen Komponisten Bastien David uraufführten.