Künstler


Ewald Donhoffer

Der Cembalist und Dirigent Ewald Donhoffer erhielt seine Ausbildung an den beiden Musikuniversitäten seiner Heimatstadt Wien: Cembalo bei Wolfgang Glüxam und Gordon Murray, Orchesterdirigieren bei Georg Mark, sowie Orgel und Kirchenmusik. Danach sammelte er erste Erfahrungen am Theater an der Wien; er war regelmäßig Assistent von Fabio Luisi, Bertrand de Billy u.a. Seit 2005 entfaltet er eine rege Konzerttätigkeit als Dirigent und Cembalist (Wr. Symphoniker, Staatskapelle Dresden, RSO Wien, Mozarteum Orchester Salzburg, Theater an der Wien, Wiener Volskoper, styriarte, Salzburger Festspiele, Festival Utrecht, Theater in Bonn, Dresden, Erfurt, Leipzig, Regensburg u.a.) und hatte Lehraufträge an den den Musikuniversitäten in Wien und Graz inne. Zuletzt standen Konzerte im Wr. Konzerthaus, mit der Neuen Lausitzer Philharmonie in Görlitz, den Brandenburger Symphonikern, bei der styriarte und bei den Europäischen Wochen Passau, sowie Aufnahmen zur bereits dritten CD für die Deutsche Grammophon mit Maddalena del Gobbo auf dem Programm.