Künstler


Moritz Weiß

Klarinette

Foto: © Reithofer Media

Geboren 1994 in Fürstenfeld, wuchs Moritz Weiß in einem Umfeld großer musikalischer Vielfalt auf. Inspiriert von den Klarinettisten Giora Feidman und David Orlowsky beschäftigte er sich seit seinem 14. Lebensjahr intensiv mit Klezmermusik und dem spirituellen Hintergrund des Genres. Bald darauf gründete er sein erstes Ensemble “Klesh´ma” etwas später mit dem Kontrabassisten Maximilian Kreutzer und dem Gitarristen Niki Waltersdorfer sein eigenes Trio. Heute ist Moritz Weiß in zahlreichen Kooperationen und Ensembles wie dem Duo Trenev / Weiß oder dem Moritz Weiß Klezmer Oktett zu hören.